BEADS - KUNSTPERLEN - CHRÄLELI

Die Faszination für die Kunstperlen, Beads, Chräleli(Schwyzerdütsch) oder wie sie auch in jeder Sprache genannt werden,  kommt schon seit uralten Zeiten daher. Früher wurden sie aus Knochen, Muscheln, Horn, Holz oder Steinen hergestellt und als Tauschmittel im Handel benutzt, bevor die ersten Münzen gestanzt und geprägt wurden.
Sie waren einfach und sicher zu tragen, aufgefädelt als Ketten oder Armbänder.
Heute noch, im 21. Jahrhundert, glänzen die Augen, vor allem der Frauenwelt, wenn sie die vielfältige Auswahl dieser kleinen Kunstwerke, Naturperlen und Edelsteinperlen, 
in den Händen halten können.
Die Kombination der Lieblingsfarben und aller Art von Materialien ziehen schon Kinderaugen in ihrem Bann.
Schon seit meiner Kindheit in Spanien, habe auch ich jegliche Art von Perlen und Knöpfe gesammelt und damit Ketten und Armbänder gebastelt.
Heute sind vor allem verschiedene Marken, wie Pandora, Troll-Beads, Chamilia, Biaggi etc. die grossen Renner, weil man diese Ketten nach Lust und Laune mit verschiedenen Beads abwechselnd bestücken kann.
Zu meinen selbstgemachten Art Clay Silber-Beads  
mache ich auch Fimo-  und Glas-Beads.

Damit gehe ich auf den Kunsthandwerkmarkt und ergänze so meine Silber- und Klöppelarbeiten.

Beads_WEB_006Beads_WEB_006Beads_WEB_010ACS_Schmuck_039






 


In meinem Atelier oder auf den 
Märkten erhältlich


Galerie Beads


 
 
 

                    all-of-art.li         

  Site Map