ACS_Ringe_003Art Clay Silver wird nebst Gold-, Kupfer- und Bronze Clay in Japan von Aida Chemical Industries hergestellt. Aida C.I. ist ein Familienunternehmen, dass sich mit Recycling und Abgewinnen von Metallen beschäftigt.

1991 bekam Aida das Patent für das Herstellen des Metal Clays (Modelliermasse) und 1992 zusätzlich das Patent für die Paste und die Spritzmasse. 
Dazu entwickelten sie neue Begleitmaterialien und im April 1994 wurden sie in Japan offiziell vorgestellt. Etwas später in den U.S.A und dem Rest der Welt.

Aida C.I. kombiniert diese Form von Edelmetallpartikeln, mit Wasser und ungiftigen Bindemittel-Teilen, die auf wässriger Cellulose basieren (ähnlich wie Tapetenkleister), um Art Clay in allen ihren Arten herzustellen.

Aida C. I.  ist eine ökologische Industrie. Sie sammelt Metalle, möglichst in grossen  Mengen, die bereits gebraucht worden sind, wie z.B. Gold aus Computer-Schaltschemas und Silber aus den Entwicklungsflüssigkeiten der Foto- und Film-Industrie.

Ein grosser Teil dieser Edelmetalle landet in der Art Clay Herstellung.

about_img01

 Art Clay Silver kann man modellieren und formen wie  Tonmasse, um die eigenen Schmuck-Kreationen zu gestalten. Nach dem Modellieren wird das Stück getrocknet, gefeilt und geschmirgelt. Fournituren oder Zirconia können eingebettet werden, um es dann schliesslich bei ca. 650°-750° zu brennen. 
Nach dem Abkühlen, wird das Stück von der Oxidationsschicht mit der Stahlbürste befreit und weiter poliert, bis Sie das fertige eigene Kunsthandwerk bewundern können.

  ACS_Schmuck_002
ACS_Schmuck_009

ACS_Schmuck_015














Galerie Art Clay Silver I


 
 
 

                    all-of-art.li         

  Site Map